Content Banner

Fakten

Anzeige endet

24.07.2022

Anstellungsart

Teilzeit mit 5 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Anschreiben
Lebenslauf

Kontakt

Heinrich Böll-Stiftung Bremen
Carl-Ronning-Str. 9
28195 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Larissa Gumgowski
0162 9683480

Link zur Homepage


Visits

96
Die Heinrich Böll-Stiftung Bremen sucht eine Honorarkraft für die Aufzeichnung und Nachbearbeitung von Veranstaltungsvideos für die Website und Social-Media-Kanäle der Stiftung.

Honorarkraft Videoproduktion

22.05.2022
Heinrich Böll-Stiftung Bremen - Bremen
Mediengestaltung, Medieninformatik, Medientechnik, Medienwissenschaft

Aufgaben

- Filmen von Veranstaltungen der Heinrich-Böll-Stiftung vor Ort in Bremen, ca. ein bis zwei Mal pro Monat abends oder am Wochenende
- Nachbearbeitung/Videoschnitt mit eigenem Computer
- Aufbereitung des Videomaterials für digitale Ausspielwege: Website, Youtube und Social Media
- ggf. Livestreaming von Veranstaltungen

Qualifikation

- Routine in der Videobearbeitung mit einem beliebigen Schnittprogramm
- Grundkenntnisse in der Kameranutzung und Interesse, sich weiter einzuarbeiten
- Interesse an und ggf. Erfahrungen mit der Entwicklung neuer Ideen für die Aufbereitung von Videomaterial für Social-Media-Kanäle, insbesondere Instagram und Youtube
- Zuverlässigkeit
- Sehr selbstständige Arbeitsweise
- Eigener leistungsfähiger Computer, der für den Videoschnitt geeignet ist

Rahmenbedingungen:
- Selbstständige Tätigkeit auf Honorarbasis (Steuernummer notwendig)
- 1-2 Veranstaltungen pro Monat, vor allem abends und am Wochenende + deren Nachbereitung
- Bezahlung auf Stundenbasis
- Start: Nach Absprache, so bald wie möglich

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse:
Beginn: Nach Absprache
Dauer:
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
1-20 Mitarbeiter

Branchen
Erbringung von anderen wirtschaftlichen Dienstleistungen

Logo der Jobbörse Berufsstart