Content Banner

Fakten

Anzeige endet

29.04.2021

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

Kurzbewerbung

Kontakt

Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung - IFAM
Wiener Str. 12
28359 Bremen

Einsatzort:

Bremen

Bei Rückfragen

Klaus Vissing
PLATO
0421 2246-428

Link zur Homepage


Visits

305
Die Abteilung »Plasmatechnik und Oberflächen - PLATO« am Fraunhofer IFAM vergibt für ihre Arbeitsgruppe »ND-Plasmatechnik« eine Masterarbeit zum Thema Plasmaanalytik.

MASTERARBEIT IM BEREICH PLASMAANALYTIK (EEFD)

01.03.2021
Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung - IFAM - Bremen
Elektrotechnik, Hochfrequenztechnik, Physik, Physikalische Technik, Technische Physik

Aufgaben

Die Charakterisierung der Plasmen ist von entscheidender Bedeutung. Plasmen werden benötigt um Oberflächeneigenschaften gezielt einzustellen. Dabei werden auch Funktionsschichten abgeschieden. Die Plasmaparameter und ihre Stabilität über die Zeit beeinflussen die Schichtqualität.
Mit Hilfe einer neu entwickelten Sonde (Plasma Absorption Probe – PACP) soll ein tieferer Einblick in die Plasmaprozesse gewonnen werden. Fokus der Arbeit ist die Implementierung einer Messmethodik zur Bestimmung der Elektronenenergieverteilungsfunktion (EEFD), einer sehr wichtig Kenngröße in der Plasmaphysik, denn die Elektronenstöße kontrollieren die Fragmentierung und damit den Plasmaprozess.

Qualifikation

Ziel der Masterarbeit:
- Auffinden eines idealen Sonden- und Messaufbaues für die PACP-Sonde, zur Verbesserung des Signal-Rausch-Verhältnisses
Durchführung:
- Aufstellen eines Anforderungskatalogs
- Simulation elektrostatischer und hochfrequenter Felder
- Durchführen einer methodischen Konzepterarbeitung
- Erstellung und Evaluierung eines optimierten Sondensetups
- Vergleich der Ergebnisse mit denen einer Langmuir-Sonde
Was Sie mitbringen:
- Studienrichtung: Elektrotechnik oder Physik Die Arbeit erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Labor für Hochfrequenztechnik, FB1, Universität Bremen
- Interesse an der Entwicklung neuer Messmethodiken
- Selbstständige Arbeitsweise

Benefits

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: ab sofort
Dauer: nach Absprache
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
501-1000 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo der Jobbörse Berufsstart